Fall protection

Products

Variant VA

Die GREENLINE Systemstütze VARIANT ist ein ständig nutzbarer Sicherheitshalter gemäß EN 795 Klasse C, der fest in der Dachkonstruktion eingebaut wird und als End-/Eck- und Zwischenstütze zur Aufnahme der Systemkomponenten unseres horizontalen Edelstahlseilsystems GREENLINE dient. Die Systemstütze VARIANT verfügt über einen integrierten Absorberpack, der bei Belastung kraftabsorbierend wirkt.

 

Montageanleitung

Sicherheitshinweise

Ausschreibungstext

Ausschreibungstext Systembeschreibung

Zulassung

PDF

Stützendurchmesser: 48 mm
Grundplatte: 160 x 160 mm
Stützenhöhen: 300, 400, 500, 600 und 700 mm
Material: wahlweise feuerverzinkter Stahl
oder V2A – Edelstahl

Montagemöglichkeiten:

  • Dübeln auf Massivbeton
  • Schrauben in Stahlkonstruktion
  • Schrauben auf Massivholzdecke
  • Kontern um Balken / Träger

 

 

Die wichtigsten Vorteile im Überblick:

  • Halterabstand bis max. 15 m
  • Mindestabstand zu Dachkante 2,5 m
  • geringe Krafteinleitung im Sturzfall durch integriertes,
    kraftabsorbierendes Element
  • Witterungs-Schutzhaube optional erhältlich

 

VARIANT Systemstütze Stahl feuerverzinkt:

Bezeichnung Stützenhöhe Für Dachaufbauhöhe  Art.-Nr.
VARIANT 300 300 mm bis 150 mm  4850 3300
VARIANT 400 400 mm bis 250 mm  4850 3400
VARIANT 500 500 mm bis 350 mm  4850 3500
VARIANT 600 600 mm bis 450 mm  4850 3600
VARIANT 700 700 mm bis 550 mm  4850 3700

VARIANT Systemstütze V2A – Edelstahl:

Bezeichnung Stützenhöhe Für Dachaufbauhöhe Art.-Nr.
VARIANT 300 VA 300 mm bis 150 mm 4850 1300
VARIANT 400 VA 400 mm bis 250 mm 4850 1400
VARIANT 500 VA 500 mm bis 350 mm 4850 1500
VARIANT 600 VA 600 mm bis 450 mm 4850 1600
VARIANT 700 VA 700 mm bis 550 mm 4850 1700

 

 

Systemstütze VARIANT
zum Aufdübeln auf Massivbeton

  • Betongüte mind. B25
  • min. 140 mm stark

 

 

Befestigungs-Set Bestehend aus  Art. Nr.
Dübel-Set 4 Stück Dübel Hilti HST M12  4850 1520

 

Viewport: lg md sm xs
Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
ErrorHere