Roofers Products / Building Technique

Products

  • PU-roof adhesive

PU-adhesive for roofs and roofing felts 1014

Art.-Nr. 5092 0000

This one-component polyurethane adhesive has been developed especially for the adhesion of fleece-covered plastic roofing felts and at the bottom side fine sand-coated, talced or fleece-covered bitumen roofing felts at different surfaces as minerally coated or talced bitumen roofing felts, bitumen roofing felts, which are brashed in the redevelopment area, concrete, derived timber products, covered and unlaminated insulation materials and boards as for example polystyrene rigid expanded as roofing felts for rolling or folding down as well as adherent mineral fibre insulation materials, polyurethane and phenol resin rigid expanded insulation material.

Conducted tests and investigations have shown excellent adhesion results.

Besides the adhesive has been designed in a way that the adhesion bulge is not pressed into the felt very strong and therefore the optics are not influenced.

 

 

 

Technische Daten:
Rohstoffbasis: Polyurethan MDI-Prepolymer
Verarbeitungstemperatur: + 5 bis + 80 Grad
Offene Kleberzeiten: ca. 10 Minuten
Dichte: ca. 1,13 g / cm³
Viskosität: ca. 5.000 mPas
Verbrauch in der Fläche: je nach Anwendungsbereich, in der Regel ca. 100 / 120 g pro m². Im Rand- u. Eckbereich Klebermenge um ca. 20 % - 30 % erhöhen.

 

Eigenschaften:
Feuchtigkeitshärtend, spaltüberbrückend durch Aufschäumen, alterungsbeständig, windsogstabil, flexibel, nicht versprödend, nicht thermoplastisch, lösungsmittelfrei, temperaturbeständig von - 40  bis + 100 Grad, Lagerstabilität ca. 12 Monate bei kühler, trockener Lagerung im verschlossenen Original-Gebinden.

Verarbeitung:
Untergrund muß fest, sauber und frei von Trennmitteln sein. Feuchtigkeit ist jedoch kein Hindernis. Dose öffnen, Alu-Membrane durchstoßen, Auslaufdüse aufschrauben und abschneiden. Gegenüberliegend Belüftungsloch einstanzen und ca. 3 bis 4 Klebstoffstränge von ca. 8 mm Ø pro 1 m Breite auf Untergrund aufbringen. Zur Beschleunigung der Arbeit wird das GRÜN KLEBER-AUFTRAGEGERÄT empfohlen. Innerhalb 5 Minuten zu verklebende Materialien kontaktfindend einlegen, gut andrücken und evtl. beschweren. Bei geneigten Flächen gegen Abrutschen sichern. In der offenen Zeit des Klebers von ca. 10 Minuten sind Lagekorrekturen möglich. Feuchtigkeit, - kein stehendes Wasser - fördert die Aufschäumung zur Spaltüberbrückung und verkürzt die Abbindezeit.

Verbrauch:
In der Fläche nach Anwendungsbereich 100 bis 120 g pro m². Bei vlieskaschierten Bahnen je nach Kleberaufnahme durch den Vlies Auftragsmenge erhöhen, ebenso bei PU-klebefähigen Mineralfaser-Dämmplatten. Im Rand und Eckbereich Klebungen um ca. 20 - 30 % erhöhen.

Aushärtung:
Die Aushärtungszeit beträgt bei Dämmstoffverklebung 2 bis 6 Stunden je nach Temperatur und Umgebungsfeuchtigkeit. Bei Verklebung von Bitumendichtungsbahnen untereinander und Bitumendampfsperrbahnen auf Trapezblechen können Aushärtezeiten von einigen Tagen erforderlich werden. (Verzögerung durch geringeren Feuchtigkeitszutritt).

 

 

Viewport: lg md sm xs
Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
ErrorHere